Startseite » Metale » Schrott-Werkstatt

Schrott-Werkstatt

In der Schrott-Werkstatt erfolgt die Vorbereitung  der Schicht –Sortierung  nach Größe und  Stahlarten, Zerkleinerung  zu kleineren Größen, Füllung der  Bäder  und Beförderung  zur Abteilung für Stahlgewinnung.





In der Werkhalle sind installiert:

» Brikettierpresse der Firma "Arnold" – Österreich – für Spanverdichtung
» Schere der Firma "Tezuka" - Japan – für Schneiden von Schrott und Blech
» Gas-Schneidemaschinen – für Gas-Schneiden von dichten /festen/ Stücken mit Stärke bis 2 200 mm.
» Wiegen ab 15, 25 und 60 Tonnen – für Messung vom Gewicht des Schrottes bevor Weitergabe zur Stahlwerkhalle.
» Transportkarren mit Leistung bis 30 Tonnen in Eisenbahnengleissen zur Verbindung zwischen den einzelnen Bereichen..
» Badtransporter von 15, 25 und 60 Tonnen in Eisenbahnengleissen zur Verbindung mit der Stahlwerkhalle.
  Video
  Zertifikate
   
Startseite | Nützliche Verbindungen | Kontakte | Karte der Seite